osnabrueck_gross_2014

Die Stadt spielend kennen lernen!

Als einzige deutsche Großstadt liegt Osnabrück mitten in einem Naturpark – dem UNESCO Geopark TERRA.vita. „Grüne Finger“ reichen bis ins Zentrum. Kirchtürme prägen das Bild der Stadt, wie die gotische Hallenkirche St. Marien, die neogotische Herz-Jesu-Kirche und der romanische Dom. Erkunden Sie mit unserem CITY-MEMO Osnabrück die Stadt bei einem spielerischen Streifzug neu oder wieder.

Die 30 ausgewählten Sehenswürdigkeiten des CITY-MEMO Osnabrück reichen vom Rathaus und dem Dom über das Schloss und das Kulturgeschichtliche Museum bis hin zum Weihnachtsmarkt und der Maiwoche.

Was Sie auf keinen Fall verpassen sollten, ist ein Besuch der Kunsthalle Osnabrück. Die ehemalige Dominikanerkirche, erbaut um das Jahr 1300, zählt zu den schönsten Ausstellungsräumen Norddeutschlands. Das Gebäude mit dem angrenzenden Kloster diente unter den Franzosen ab dem Jahr 1803 bis zum Zweiten Weltkrieg als Magazin und Infanterie-Kaserne. Seit 1991 ist in dem historischen Sakralbau die Kunsthalle der Stadt Osnabrück untergebracht, in der zeitgenössische Kunst  ausgestellt wird. Skulpturen, Installationen und Objekte zeigen Positionen der Gegenwartskunst.

Haben Sie nun Lust auf einen spielerischen Streifzug durch Osnabrück?

Das CITY-MEMO Osnabrück erhalten Sie bei uns per E-Mail an ed.om1566551948em-yt1566551948ic@of1566551948ni1566551948 sowie telefonisch unter +49 (0) 711 76 53 137 oder direkt vor Ort bei folgenden Verkaufsstellen:

  • Tourist Information Osnabrück | Osnabrücker Land, Bierstraße 22-23, 49074 Osnabrück
    www.osnabrueck.de
  • Buchhandlung Wenner, Große Straße 69, 49074 Osnabrück
    www.buchweb.de