CM_Pforzheim_Deckel.indd

Die Stadt spielend kennen lernen!

Um 90 n.Chr. gründeten die Römer an der Enz bei der heutigen Altstädter Brücke eine Siedlung namens Portus („Hafen“). Der Name „Pforzheim“ stammt daher und wird im Jahr 1067 erstmals urkundlich erwähnt. Die badische Stadt ist die nördliche „Pforte zum Schwarzwald“. Sie war einst Residenz Badischer Markgrafen, ist heute das Zentrum der deutschen Schmuck- und Uhrenindustrie und nennt sich deshalb zu Recht „Goldstadt“. Entdecken Sie mit unserem CITY-MEMO Pforzheim bei einem spielerischen Streifzug neu oder wieder.

Die 30 ausgewählten Sehenswürdigkeiten des CITY-MEMO Pforzheim reichen vom Schmuckmuseum, das weltweit einzigartige Museum zur Geschichte des Schmucks, über den Bezirksamtsturm, ein markantes Wahrzeichen der Stadt, mit den besonders sehenswerten Jugendstilmosaiken, und den Wallberg, im Volksmund auch „Monte Scherbelino“ genannt, eine natürliche Erhebung vor den Toren der Stadt, die nach dem zweiten Weltkrieg mit 1,6 Millionen Kubikmetern Schutt um gut 40 Meter „aufgestockt“ wurde, bis hin zum Enzauenpark, der auf 39 ha Parklandschaft, viele Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten bietet.

Auf keinen Fall verpassen sollten Sie einen Besuch des 17 ha großen Wildparks, der im Hagenschieß-Wald liegt und zahlreiche heimische Wildarten und Haustierrassen beherbergt. Hier ist man nicht nur Luchs, Waschbär, Elch, Rentier, Damhirsch und Wisent ganz nah, den Besucher erwarten auch Streichelzoo, Schaufütterungen, Kinderbauernhof, Waldklettergarten, Naturerlebnisgarten, Abenteuerspielplätze und Aktionswochen mit umweltpädagogischen Angeboten. Ein Imbiss im „Wildparkstüble“ rundet den erlebnisreichen Tag im Park ab.

Haben Sie nun Lust auf einen spielerischen Streifzug durch Pforzheim?

Das CITY-MEMO Pforzheim erhalten Sie bei uns telefonisch unter +49 (0) 711 76 53 137, per E-Mail an ed.om1566551164em-yt1566551164ic@of1566551164ni1566551164 oder direkt vor Ort bei folgenden Verkaufsstellen: